Sternad's Restaurant Pavillon

3.9
Seecorso 8, 9220 Velden am Wörthersee, Österreich
Öffnungszeiten
Rezensionen:
nova rahol tiki

vor 4 Jahren

///Edit 02.06.2018/// Danke für die zügige und ausführliche Antwort. Sorry dass ich dort nicht weitere Kritik geäußert habe. Leider war der Zeitplan gut durchgetaktet. Ich finde es gut dass auf die Beiträge eingegangen wird. Wir werden das mit dem Burger definitiv das nächste mal noch mal probieren! Und dann auch den mit BBQ und mehr Pfiff ;) Viele Grüße Nik ///Ursprüngliche Rezension/// Essen war ganz okay. Preis Leistung ist touristisch geprägt. Ab 17 Uhr fällt natürlich ein Gedeck von 2,50 € an ist aber in der Region und in Touristengebieten normal. Im Detail fehlt dem Cheeseburger etwas Pfiff. Vielleicht ein paar glasierte Zwiebeln und eventuell hätte das Fleisch leicht rosa in der Mitte sein können, so könnte man für ein deutlich besseres Geschmackserlebnis sorgen. Etwas mehr von der Burgersauce würde auch nicht schaden, die ist leider sofort ins Brötchen gezogen. Bei dem Preis erwarte ich da einen ticken mehr. Die Calamari waren ganz lecker. Die Aioli ist ebenfalls gut. Die ist sogar selber gemacht! Das gibt es heutzutage nicht mehr so häufig. Das Personal ist sehr zuvorkommend und stets freundlich. Die Toiletten waren okay. Aber die Scharniere sollte man noch Mal im Detail reinigen.

Hösti81

vor 4 Jahren

Vornweg: Lage toll, Ambiente innen und aussen sehr schön und der Service war auch sehr freundlich und zuvorkommend. Geschmacklich war das Essen überwiegend gut. Warum aber dann zwei Sterne?! Nun... Preis-Leistung stimmt hier überhaupt nicht!!! Ich war schon in vielen Restaurants, auch der gehobeneren Klasse und bewerte immer fair und drücke auch schonmal ein Auge zu (s. meine anderen Bewertungen). Aber was hier geboten wurde grenzt schon an Unverschämtheit! Zu den Fakten: 2,50€ pro Person für das Tischgedeck, welches aus etwas einfachen Kräutertopfen und drei Scheiben Brot bestand, wovon eine der geteilten Scheiben vom Vortag zu sein schien...sowas ist einfach unverschämt! In anderen Restaurants ist das Amuse-Gueule gratis...scheint hier aber wohl Standard zu sein, aber dann kann man für den Preis zumindest frisches Brot oder etwas mehr Pfiff erwarten. Der Gartensalat für 6,90€ bestand aus Rucola, Feldsalat, ein paar Scheiben Möhren...lecker oder besonders ist anders! Ich habe Calamari Fritti mit Aioli als Vorspeise bestellt, obwohl es so nicht auf der Karte war, sondern eine Hauptspeise (wie gesagt der Service war sehr gut). Aber dann dafür 2€ weniger als die Hauptspeise bezahlt...13,50€. Naja, wenn dann wenigstens die Qualität und der Geschmack gestimmt hätte. Aber die Tubenringe waren zäh wie Leder und das Aioli hat den Namen nicht verdient...geschmacklich undefinierbar, Knoblauch Fehlanzeige und es hatte eine kleisterartige, dickliche Konsistenz die von Farbe und Art an Obazda erinnerte. Ein Eintunken war schlicht unmöglich! Die eine Hauptspeise für 20,90€, ein Wildkräuterrisotto mit gegrillten Scampi, hatte ebenfalls den Namen Risotto nicht verdient. Geschmacklich okay, aber auch hier erinnerte die Konsistenz eher an eine grüne Suppe mit Uncle Ben‘s Reis. Von Cremig- oder Sämigkeit keine Spur und ich bezweifle, dass hier echter Risottoreis wie z.B. Carnaroli verwendet wurde. Die Körner waren eher eckig. Und einen Grill hatten die Scampi wohl auch nich gesehen, eher eine Pfanne. Das zweite Gericht war ein Kärtner Laxn. Dieser bestand aus einem kleinen Fischfilet (eine Seite, das Stück Laxn des Kindergerichts war fast genauso groß, s. Bilder) und einer Art Tomaten-Sellerie-Möhren-Zucchini Ratatouille was eher zu Nudeln oder zu Muscheln gepasst hätte. Die Menge des Ratatoullie war viel zu viel für das winzige Stück Fisch, so dass man nachher nur noch diesen Brei gegessen hat. Aber hier mal ein paar Stücke Brot dazu servieren, würde wahrscheinlich weniger Profit bedeuten...das ganze kostete nämlich 18,90€!!! Ich hatte die schlechteren Bewertungen zuvor schon gelesen, wollte mir aber selbst ein Bild machen. Nun kann ich sagen, diese stimmen zu 100%. Ein Restaurant was solche Preise aufruft, muss handwerklich, bei Menge und Mengenverhältnis und vor allem geschmacklich viel mehr bieten. Aber hier ist Schein mehr als Sein...daher leider KEINE Empfehlung! P.S. Ich gehe davon aus, dass wie schon bei den anderen Rezensionen vom Betreiber reagiert wird, was ich auch sehr gut und positiv finde. Nur anstatt meist zu schreiben, dass man es doch direkt sagen sollte, wäre es vielleicht hilfreicher, die schlechten Bewertungen erst zu nehmen. Nachtrag: Wie man es schafft, dass man gerne bereit ist für das Gedeck extra zu bezahlen oder wie ein Beilagensalat für ebenfalls 6,90€ aussehen und schmecken kann, zeigen das Seerestaurant Rosé in Auen am Südufer und/oder der Naturgasthof Schlosswirt in Ossiach (s. meine Bewertungen)!

Beate Wiesinger

vor 3 Jahren

DIESES Lokal ist wirklich empfehlenswert. Eine abwechselnde Speisekarte - bemüht in Regionalität und immer köstlich - innen stylisch und sehr beruhigend!! Wir waren hier schon des öfteren. Das Foto vom "einfachen" Schnitzel - welches alle unsere Gaumen erfreut hat! Liebes Sternad Team - WEITER SO, wir kommen gerne wieder!!!

Martina Schader

vor 3 Jahren

Sehr gutes Essen. Chefin sehr bemüht, zuvorkommend und nett! Ambiente sehr einladend ... etwas anders und damit cool. Kurze Wartezeit. Gute Musik. Preis-Leistungs-Verhältnis für Velden absolut ok. Wir kommen gerne wieder.

Stefan Zenz

vor 6 Jahren

Sehr freundlich. Essen, eis und süßwaren sind köstlich. Kommen jedes jahr gerne hier her.

Streetview*:
Anrufen
Anfahrt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen